Ja, auch Du kannst ein Lifehacker sein oder besser gesagt, das Leben eines Lifehacker´s leben

Lifehacker Sven Kaven bei der Arbeit in Oslo Lifehacker Sven Kaven bei der Arbeit in Oslo

Man könnte sagen, ein wahrhaftiger Lifehacker ist ständig dabei sein Leben zu hacken. Dabei muss ich mal ganz klar feststellen, dass der Begriff »Hacking« oder auch »Hacker« eine wirklich positive Beschreibung ist.

Hacker sind die Bösen …?

Über viele Jahre und teilweise immer noch total missverstanden, werden Leute als Hacker bezeichnet, die in fremde Systeme eindringen. Diese Leute sind aber genau DAS nicht, denn sie besitzen keine Ehre und sind an dem Prozess der Verbesserung einer Software oder in unserem Fall des Lebens NICHT interessiert.

Diese Menschen bezeichne ich als Kracker und damit sei an dieser Stelle, dass mal aufgeklärt.

Also ein Lifehacker besitzt die kreative Energie, um sein Leben so zugestallten, dass er es nach seinen Ideen und Gusto leben und erleben kann. Dabei ist er immer darum bemüht neue Wege zu gehen, ist experimentierfreudig und geht oft schon gewaltige Risiken ein.

Lifehacker sind Lebenskünstler

Ein Lifehacker ist im übernommen Sinne ein Künstler, nur das er keine Bälle in die Luft schmeißt, unbedingt vom Bildermalen leben muss oder sich sein Geld als Musiker verdienen muss. Nein, ein Lifehacker besitzt die Fähigkeit und den Mut, dass, was ihn umgibt für sich und seine Ideen zu nutzen, um schlussendlich seine kreative Lebensform leben zu können.

Er lässt sich nicht abschrecken, sondern sucht immer wieder nach Möglichkeiten, mit den Gegebenheiten sich Lebensmöglichkeiten beruflich oder unternehmerisch zusammen zu hacken.

Lifehacker haben eine enorme Energie und sind gleichzeitig wie riesige Schwämme, denn sie ziehen nicht nur alles an, sondern lieben es auch von anderen Menschen zulernen.

Genau das ist es, was einen Lifehacker so flexible, versatile und schnell macht. Sich auf neue Umgebungen, Gesetzmäßigkeiten oder auch Situationen einzustellen. Alle diese Dinge sind Werkzeuge für den Lifehacker und er begrüßt diese Dinge in sein Leben, denn er weiß sie zu schätzen. Er bringt ihnen die entsprechende Achtung entgegen und lässt sie für sich das Gute tun, so wie er es gerade braucht.

Ein Lifehacker kann also wirklich jeder sein, denn sie gehen einen Weg, der Widerstände als Möglichkeiten sieht und das Beste aus den gegebenen Umständen macht.

Ja, auch Du kannst ein Lifehacker sein oder besser gesagt, das Leben eines Lifehacker´s leben, denn jeder Mensch hat kreatives Potenzial, dass oft nur wartet geweckt, oder an die Oberfläche gebracht zu werden.

Was gehört also dazu, diesen Weg einzuschlagen?

Sei einfach nur du selbst. Das Leben eines anderen Menschen zu kopieren, wird dich am Ende sehr unglücklich machen, denn Dein Leben, Ideen, Gefühle, Denken und Dein Sein unterscheiden sich, wenn auch manchmal nur sehr gering von dem deines Idols so sehr, dass Du dich sehr klar deiner eigenen Chance beraubst.

Ein wahrhafter Lifehacker erkennt seine Möglichkeiten, und wenn diese verschwommen oder unklar sein sollten, geht es halt an die Arbeit.

Lifehacker kreieren den Inhalt ihres Lebens und empfinden es als eine supersüße Möglichkeit, Ihre Ideen mit anderen zuteilen.

Die Kopierer (Clones of Lifehacker) fallen auf die Fre….e aber die, die erkennen, dass es etwas aus dem, was Ihnen ein Lifehacker vermittelt, entnehmen können, werden abheben und Ihr eigenes Leben noch bunter und divers erleben.

Herrlich … Hassan, der Kellner hier in Oslo an der »Akerbrygge« stammt aus Marokko und wir hatten gerade eine irre Unterhaltung. Wenn ich mir das genau überlege, so ist auch Hassan, der hier als Bar-Mann und Kellner arbeitet ein Hacker. Er hat in so vielen Ländern, unter anderem auch Spanien (Sevilla) in der Gastronomie gearbeitet und er nutzt das System, wie jeder andere, um rumzukommen, etwas zu erleben aber vor alle, leben zu können.

Eine tolle Lektion, wie ich finde, denn hier beweist sich wieder mal, dass es keine Hacker-Spezifischen Systeme gibt, sondern eher Menschen, die sich dem Lebenstraum mit Hacker-Mentalität erschaffen.

Lifehacker machen Notizen

Lifehacker machen Notizen

Hier noch in kurz, was einen Lifehacker ausmacht:

1. Lifehacker glauben an Freiheit und lebt sie auch.
2. Lifehacker besitzen kreative Energie und nutzt sie für sich.
3. Lifehacker sind experimentierfreudig.
4. Lifehacker schaffen sich Möglichkeiten und warten nicht darauf.
5. Lifehacker stelle sich schnell auf Ihre Umgebung ein.
6. Lifehacker erkennen ihre Möglichkeiten, nutzen und formen sie.
7. Lifehacker kreieren die Inhalte ihres Lebens.

Auch Du kannst das!

Sei dabei und enter die Lifehacker – Bewegung. Sei dabei, wenn ich meine Reise über 1.000 Kilometer, 50 Stationen mache und Dir jeden Tag meine Lifehacker – Methoden zum Besten gebe. Kopiere sie, nutze sie und lebe ein ausgefülltes Leben nach Deinen Wünschen.

Klar, ich bin dabei

Sei gegrüßt aus Oslo.
Dein Sven Kaven

Wow, dieser Artikel hat 1291 Views. Bitte teile ihn wenn er Dir gefällt :-)

Hey, Sven hier...

ich bin Weltenbumler, digitaler Nomade, Lifehacker, Buchautor und Künstler. Ich arbeite von unterwegs und dazu brauche ich nichts weiter als eine gute Internetverbindung, mein Macbook Air, Smartphone, meinen Rucksack, Boots und ne ganze menge Spaß.

2 Kommentare. Ich freue mich sehr wenn Du deine Gedanken mit mir teilst...

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.